alt

Konzerte / Veranstaltungen

Die mit 780 Plätzen ausgestattete, beheizbare Kirche ist Veranstaltungsort für zahlreiche Konzerte. Dazu gehören vor allem die Aufführungen des Magdeburger Kantatenchores und der Paulussingschule. Darüber hinaus sind z.B. die Biederitzer Kantorei, das Magdeburger Konservatorium, das Telemann-Zentrum, Magdeburger Chöre und Konzertagenturen unsere langjährigen Partner. Geschätzt sind die ausgezeichnete Akustik und die unmittelbare Verbundenheit mit den Zuhörern, die durch die besondere Bauweise der Kirche bedingt ist. Sichtbeeinträchtigung gibt es nur von den hinteren Plätzen der nördlichen Seitenempore her.

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden. Dieser informiert Sie regelmäßig über die Veranstaltungen in der Pauluskirche.

Ihr Ansprechpartner für die Organisation eines Konzertes ist unser Konzertbüro. Da es nur stundenweise besetzt ist, empfehlen wir Ihnen, den Kontakt weitgehend per E-Mail durchzuführen.
Auskünfte für Konzertbesucher sind durch das Konzertbüro eingeschränkt möglich.

Auskünfte

Bitte wenden Sie sich an unser Konzertbüro (siehe Kontaktespalte).
Im Gemeindebüro können keine Auskünfte eingeholt oder Konzertkarten erworben werden.

Downloads für Veranstalter

  • Mietinformationen (pdf)
  • Bestuhlungsplan (pdf) - ab August 2019
  • Außenansicht: darf für Werbung, Programme, Eintrittskarten in Zusammenhang mit einer vertraglich vereinbarten Veranstaltung verwendet werden. Ein Belegexemplar ist uns zuzusenden jpg-Datei (796 kB)
  • Innenansicht: darf für Werbung, Programme, Eintrittskarten in Zusammenhang mit einer vertraglich vereinbarten Veranstaltung verwendet werden. Ein Belegexemplar ist uns zuzusenden. jpg-Datei (945 kB)

Terminübersicht

28.12.2019, 20:00 Uhr
Konzert mit Ella Endlich
alt

ENDLICH Weihnachten!
Erst stand Ella Endlich im Januar mit Götz Alsmann und der SWR Big Band auf der Bühne, dann folgte
im Frühjahr ihre erste eigene umjubelte Tournee und nach den vielfachen Sommerfestivalauftritten
und ihrer TV Präsenz bei dem RTL Erfolgsformat „Let’s Dance“, bei welchem sie sich bereits in der
ersten Sendung in den Favoritenkreis getanzt hat, ist nun Zeit für etwas Neues: Es wird festlich,
feierlich, emotional und familiär! Ella Endlich wird mit ihrem Vater Norbert Endlich das
Konzertpublikum auf das Fest der Liebe einstimmen.
Ella Endlich ist die Interpretin mit dem erfolgreichsten deutschsprachigen Weihnachtslied unserer
Tage “Küss mich, halt mich, lieb mich und damit prädestiniert für ein stimmungsvolles
Weihnachtskonzert. Neben zur Jahreszeit passenden Liedern wird sie auch ihre eigenen Hits in
stimmungsvoll festlicher Form vortragen.
Ihr Vater Norbert Endlich, der als Musikproduzent schon früh das Talent seiner Tochter erkannte und
förderte, wird sie am E-Piano, an der Gitarre und auch gesanglich begleiten. Neben Weihnachtsliedern
und weiteren Hits wird sicher auch die eine oder andere Geschichte erzählt, wie es denn früher bei
Endlichs an Weihnachten zuhause war.
Lassen Sie sich verzaubern von diesem intimen Konzertprogramm!

Veranstalter:
Meistersinger Konzerte & Promotion GmbH
29.01.2020, 19:30 Uhr
Die himmlische Nacht der Tenöre
alt

„Passione per la musica “
Drei Opernsänger bieten live begleitet von einem Streichensemble ein Klassik-Highlight der besonderen Art.

Mit Leidenschaft für Musik erreichen wir auch heutzutage noch Tausende von Gästen mit
unserer Klassik-Konzert-Reihe, die in Fachkreisen zu Recht als Klassik-Konzert der Extraklasse
bezeichnet wird, die nun seit 16 Jahren jährlich in Konzerthäusern und Kirchen gastiert.
Die musikalische Reise in das Mutterland großer Opernkomponisten, nach Bella Italia,
dauerte aber leider nur zwei Stunden. In dieser Zeit servieren Georgios Filadelfefs, Boris
Taskov und Georgi Dinev – ein Grieche und zwei Bulgaren – sowie ein vierköpfiges
Kammerorchester eine vortreffliche Hommage an bedeutende musikalische Meisterwerke.
( alternierende Besetzung möglich )
Temperamentvolle Leidenschaft und überschwängliche Freude sind die Charakteristika der
italienischen Lebensart, die Komponisten wie Giuseppe Verdi, Ruggero Leoncavallo, Ernesto
De Curtis und Puccini musikalisch zum Ausdruck brachten. Die drei Tenöre interpretieren
deren Werke stimmlich erstklassig. Zum Dahinschmelzen sind die Momente, wenn die
Tenöre zusammen die Canzone „Passione“ von Tagliaferri singen und stimmungsvoll, bei
Arien wie „La donna e mobile“.
In diesen Konzerten stehen nur die Musik, die Gesangsqualität und die exzellente Begleitung
der vier bulgarischen Musikerinnen im Vordergrund. Es gibt keine Kostümshow und auch
sonst gab es keine aufdringliche Effekthascherei. Neli Hazan (Violoncello), Evgenia Palazova
(Violine), Milena Ivanova (Violine) und Valentina Vassileva-Filadelfefs (Piano) saßen im
Halbkreis hinter den Sängern, sodass man ihnen beim Spielen zusehen konnte.
Das Publikum bedankte sich mit langanhaltendem Applaus.
Diese exzellenten Opernsolisten aus den berühmtesten Opernhäusern Bulgariens (aus den
Philharmonien Sofia, Plovdiv, Stara Zagora und Ruse) treffen zusammen, um dem Publikum
die schönsten und ergreifendsten Werke unserer Zeit zu präsentieren. In der Advents,- und
Weihnachtszeit können Sie ein festliches Programm mit allen Highlights der Klassik und den
bekanntesten Weihnachtsliedern aus der ganzen Welt genießen.
In einem zweistündigen Programm hören Sie unter anderem Arien wie z.B. “E lucevan le
stelle” und “Domanda al ciel...” aus Tosca, Rigoletto und Don Carlos, und “Agnus Dei”,
“Ave Maria” und “Panis angelicus“. Auch “Nessun Dorma“, welche in jüngster Zeit durch die
Interpretation von Paul Potts in die populäre Musik Einzug gehalten hat und somit auch ein
Publikum erreichte, das für die klassische Musik gewonnen werden konnte, wird nicht fehlen.
Erleben auch Sie, warum Presse und Publikum nach den Konzerten diese mit "Brillant!",
"Sagenhaft!" und "Überwältigend!" betiteln.
Die Tournee der Künstler führt uns vom 20.12.2019 bis zum 01.03.2020 quer durch die
Republik und wir freuen uns ins vielen außergewöhnlichen Kirchen und renommierten
Konzerthäusern diesen Galaabend spielen zu dürfen.
DER VORVERKAUF HAT NUN BEGONNEN UND TICKETS KÖNNEN AB EUR 29,90
AN ALLEN BEKANNTEN VVK-STELLEN DER REGION UND ALLEN BEKANNT EN
VVK-SYSTEM ONLINE UND TELEFONISCH ERWORBEN WERDEN, u.a.
www.adticket.de, Telefon: 0180/6050400

Veranstalter:
RGV EVENT GmbH
01.02.2020, 20:00 Uhr
Veronika Fischer & Band
alt

Konzert zum 50-jährigen Bühnenjubiläum

Veronika Fischer steht seit nunmehr fünf Jahrzehnten für einen unverwechselbaren Stilmix aus Rock, Pop, Chanson, Jazz und Schlager. Mit Hits wie „Auf der Wiese“, „Dass ich eine Schneeflocke wär“ und „Sommernachtsball“ hat sie sich für immer in das kollektive Musikgedächtnis eingetragen und gehört mit über 1, 5 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Interpretinnen.

Im Winter 2019/20 geht sie zum 50-jährigen Bühnenjubiläum auf Tournee. Das Programm ist eine Zusammenstellung ihrer größten Hits und persönlichen Lieblingssongs aus ihrer erfolgreichen Karriere wie „In jener Nacht“, „Klavier im Fluss“, „Der Clown“ und natürlich „Auf der Wiese“, „Dass ich eine Schneeflocke wär“ und „Sommernachtsball“. 

Einen der persönlichsten Songs ihrer Ausnahmekarriere steuert Veronika Fischer als Jubiläumstitel bei. „Bist du sicher“ heißt das Lied, den Fischer ihrem Freund widmet, der erst Mitte des Jahrzehnts ganz unverhofft in ihr Leben trat.

Inzwischen 50 Jahre auf der Bühne beheimatet, legte die im thüringischen Wölfis geborene Veronika Fischer schon Anfang der Siebziger ihr Staatsexamen als Solistin für Chanson und Musical ab. Bereits vor dem Abschluss hatte sie ihre Karriere als Bandleaderin begonnen, woraufhin sie nach Anfängen in der DDR-Rockszene dank Hits wie „Dass ich eine Schneeflocke wär“ zu einer der größten Popsängerinnen des Landes avancierte. 

Anfang der Achtziger ging sie mit ihrer jungen Familie in den Westen – wo sie mit ihrem facettenreichen Mix aus Rock, Pop, Chanson und Jazz direkt an die erste Hitserie anknüpfen konnte; so wurde sie u.a. 1996 für einen ECHO nominiert und begeisterte auch nach über 20 Albumveröffentlichungen erst im vergangenen Jahr ihre große Fanbase mit dem jüngsten Longplayer „Woher Wohin“.

Geboren in Thüringen, legten Hausmusik und das gemeinsame Singen mit den Schwestern wohl den Grundstein für ihre Liebe zum Lied.

Von 1968 bis 1973 studierte sie an der legendären Dresdner Musikhochschule “Carl Maria von Weber” Gesang und schloss mit dem Staatsexamen als Solistin für Chanson und Musical ab.

Die erste eigene Band, gegründet 1974 gleich nach dem Musikstudium, vereinte die damals besten Musiker der DDR-Rockszene und bescherte „Vroni“ die ersten großen Erfolge. Die Verschmelzung von Rock, Pop, Chanson und Jazz macht ihren eigenen Stil aus, der seit Jahrzehnten beim Publikum beliebt und erfolgreich ist.

Ihre Alben verkauften sich millionenfach, sie erhielt Preise, absolvierte unzählige TV-Auftritte und ist durch diverse Tourneen ein weitgereister Bühnenstar. Nr.-1-Hits in den Rundfunkcharts machten Veronika Fischer zur beliebtesten und erfolgreichsten Popsängerin der DDR. 1981 ging die Sängerin gemeinsam mit ihrem Mann und Sohn in den Westen. Dort konnte sie bei WEA sechs Alben veröffentlichen, die inzwischen als CDs neu aufgelegt wurden. Ihre Songs werden von den besten Komponisten und Textautoren aus Ost und West geschaffen. 

Zehn Jahre nach ihrem letzten Album mit eigenen neuen Kompositionen meldet sich die vielseitige Künstlerin nun zurück. Ihr aktuelles Album trägt den erwartungsvollen Namen „Woher, Wohin“ und spricht von den Erfahrungen, die ihr aus einem langen Sänger- und Musikerleben zuteil wurden. Lieder für Erwachsene mit anspruchsvollen Texten und natürlich der unverwechselbaren Stimme des Publikumslieblings. Zeitgleich zum neuen Album erscheint 2018 die neue Autobiografie der Sängerin, ebenfalls unter dem (Buch-) Titel „Woher, Wohin“.

Lieder sind nach Veronika Fischers Verständnis immer Teil der eigenen Sprache und Mentalität, weil Klang und Gefühl mit der Muttersprache eng verbunden sind. Ihre Lieder wurden zu “Evergreens” durch die hohe musikalische und sprachliche Qualität und die Unverwechselbarkeit ihrer Interpretin. Die Markenzeichen der Sängerin sind ihre unverwechselbare Stimme und ihre Vielseitigkeit.

Fünf Jahrzehnte Musik prägen das Leben und Schaffen der Veronika Fischer. Ein Star mit Geschichte - in Ost und West - in verschiedenen Genres - auf der Bühne und im Fernsehen - damals und heute.

Seien Sie live und hautnah dabei und lassen Sie sich mitreißen. 

Veranstalter:
Göttlicher Entertainment GmbH
07.03.2020, 20:00 Uhr
Dirk Maassen OCEAN Solo Piano-Tour
alt

Dirk Maassen zählt zu den erfolgreichsten deutschen Komponisten der Neoklassik. Für seine bewegenden, sanften und stileigenen Klangwelten wird er international gefeiert. Zudem ist er auch viral einer der weltweit meist gestreamten deutschen Pianisten - über eine Millionen Menschen streamen seine Musik monatlich auf den gängigen Plattformen. Dirk Maassen begeistert aber auch live sein Publikum jedes Mal aufs Neue. Aktuell steht er nach dem Erfolg seines letzten Albums Avalanche und der ausverkauften SOL-Tour im Jahr 2018 wieder im Studio und arbeitet an neuen Kompositionen für sein Anfang 2020 erscheinendes Album OCEAN. Ab dem Frühjahr 2020 führt der Ausnahmekünstler seine im Herbst 2019 beginnende Deutschlandtour fort.

Tickets gibt es ab dem 03.07.2019, 10:00 Uhr bei eventim.de und ab Freitag, den 05.07.2019, 09:00 Uhr an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Bereits im Alter von zehn Jahren begann Dirk Maassen Klavier zu spielen und sich eine weite Spannbreite musikalischer Stile anzueignen. In den 1980er Jahren, die - geprägt von digitalen Aufnahmetechniken und Synthesizer-Sound - die klassischen Instrumente in den Schatten stellten, begann Dirk in diversen Bands zu spielen und an genreübergreifenden Projekten zu arbeiten. In den 1990ern tourte er mit seiner Band „In Contact“, mit der er auch zwei Alben aufnahm. Zur Jahrtausendwende verabschiedete er sich aus der Musikwelt und arbeitete weiter in seinem eigentlichen Beruf als Softwareentwickler, bis er 11 Jahre später als Solopianist zurück in die Öffentlichkeit kehrte. Das Klavier war fortan für ihn die direkte Möglichkeit, seine Ideen und Gefühle in etwas zu materialisieren, das seine Welt mit der seines Publikums verbindet. 

Dirk Maassen versteht es wie kein anderer, Emotionen durch seine Werke zu transportieren. Seine Musik scheint auf magische Weise das Unterbewusstsein zu erreichen und Türen zu öffnen, die bis dahin unentdeckt blieben. Musik erlebbar, Musik fühlbar machen, das schafft Dirk Maassen auf seine einfühlsame, charmante und nonchalante Art.

Auch wenn der Solo-Pianist eine intime Atmosphäre und die Nähe zu seinem Publikum schätzt, haben sich seine Musik und sein Schaffen schon längst über das Live-Konzert hinaus etabliert. So steuerte Maassen den Soundtrack zum in Cannes prämierten Film „Crossroads“ bei, dieser Erfolg ist jedoch nur die Spitze seines Mitwirkens an diversen Projekten.

Im Frühjahr 2020 wird Dirk Maassen auf der zweiten Hälfte seiner Deutschlandtour wieder in vielen Städten live zu hören sein. Durch seine Musik beschreibt er Erlebnisse und Eindrücke, die mit Worten nicht zu fassen sind – er erzählt mit ihr Momente zwischen virtuoser Magie und Minimalismus: „Wenn ich spiele, versuche ich die Welt von innen heraus und gleichzeitig auf einer höheren abstrakten Ebene zu verstehen“, sagt Maassen. Seine meist aus der Improvisation entstehenden Kompositionen berühren die Seele und bilden gleichzeitig die Musik zum eigenen Lebensfilm.

Weitere Infos zu Dirk Maassen gibt es auf dirkmaassen.com oder auf www.semmel.de.

Veranstalter:
Semmel Concerts Entertainment GmbH